Skip to main content

Direct Payment Solution

AFIR-konforme Kreditkartenzahlungen mit Direct Payment Terminals

Seit die AFIR-Verordnung am 13. April 2024 in Kraft getreten ist, wird die Möglichkeit zum Bezahlen mit gängigen Debit- und Kreditkarten an allen neu errichteten öffentlichen DC Ladestationen in der EU vorgeschrieben.

Die Direct Payment Terminal Lösung von SMATRICS - in Kooperation mit TeleCash - bietet einen einfachen und kostengünstigen Einstieg in die Welt der Kartenzahlungen mit VISA & Mastercard mit Credit und Debitkarten sowie Giropay.

Egal ob sie eine neue Ladestation errichten, oder eine bestehende Ladestation mit einem Kreditkartenterminal ausstatten wollen - die Direct Payment Terminals von SMATRICS können sowohl direkt in Ladestationen, als auch Stand-Alone im Kioskbetrieb in einer Stele, verbaut werden.

Kontaktlose Direktzahlungslösung

Kund:innen können direkt am Direct Payment Terminal oder via Smartphone mit beliebten Zahlungsdienstleistern zahlen.

Vorteile für Ladepunktbetreiber (CPOs)

Je nach Standort und eingesetzter Hardware bieten sich unterschiedliche Setups zum Einsatz an: Einerseits können direkt verbaute Direct Payment Terminals in jeder Ladestation für Bequemlichkeit und Redundanz sorgen. Andererseits kann auch ein einzelnes Direct Payment Terminal für alle Ladepunkte des Standorts, verbaut in separater Stele, für Effizienz sorgen.

  • Hardware-unabhängig: Das Direct Payment Terminal von SMATRICS kann direkt in einzelne Ladestationen integriert werden. Alternativ ist die Installation auf einer Stele möglich, um mehrere Ladestationen mit einem Terminal abzudecken.

  • Hardware-übergreifend: Das Direct Payment Terminal von SMATRICS unterstützt eine Vielzahl an Hardwaremodellen und kann sowohl mit AC als auch DC Ladestationen eingesetzt werden.

  • Technik im Full-Service: Neben den bereits vorkonfigurierten Direct Payment Terminals kümmert sich SMATRICS um die reibungslose Inbetriebnahme Ihrer Lösung.

  • Individuelle Preisgestaltung: Mit der Direct Payment Lösung von SMATRICS behalten Sie die Kontrolle über die Preisgestaltung Ihrer Ladestandorte. Legen Sie individuelle Preise für Leistungsklassen und Kund:innengruppen fest.

  • Zukunftssicher mit "Fiskalisierung": Mit der Erstellung & Übertragung von digitalen Kassenbelegen, die alle buchungsrelevanten Informationen enthalten, werden reibungslose und gesetzeskonforme Abrechnungen ermöglicht.

  • Bequemer Abrechnungsservice: Auf Wunsch übernimmt SMATRICS die komplette Abwicklung der Transaktionen mit dem Zahlungsdienstleister, inkl. monatlicher Auswertungen und Auszahlungen der Ladungen ihrer Kund:innen.

  • CI-konforme White Label App: Um sich nahtlos in die jeweilige Corporate Identity einzufügen, kann die Benutzeroberfläche der Kartenzahlungs-App des Direct Payment Terminals sowohl mit individuellem Unternehmenslogo als auch eigener Farbpalette individualisiert werden.

Bild
SMATRICS Direct Payment Terminal Video Cover

Vorteile für Ladegäste

Ladegäste kommen zur Ladestation, wählen am Kreditkarten Terminal den gewünschten Ladepunkt aus und reservieren einen gewissen Maximalbetrag auf der Kredit- oder Debitkarte. Sobald die Ladung startet, wird in einer Live-Ladeansicht der aktuelle Preis des Ladevorganges berechnet. Nach erfolgter Ladung wird der Differenzbetrag auf der Karte wieder freigegeben. 

  • Einfache Zahlungen: Um zu laden, werden nur wenige Klicks sowie eine Zahlungskarte benötigt - damit wird das Laden für Kund:innen so einfach und bequem wie sie es von klassischen Tankautomaten gewohnt sind.

  • Einfache Belege: Kund:innen erhalten einen digitalen Beleg als PDF-Datei per Email oder via QR Code direkt nach der Ladung. Der Beleg enthält alle relevanten und gesetzlich vorgeschriebenen Informationen.

  • Standort- & Hardwareunabhängig: Ob für AC oder DC Standorte, für Neubau oder Erweiterungen - die Direct Payment Lösung von SMATRICS eignet sich für jeden Einsatz. Einzige Voraussetzung ist die Anbindung der Hardware an das Charge Point Management System charVIS Operations.

  • Gesetzeskonform: Direct Payment von SMATRICS erfüllt alle Auflagen der europäischen AFIR sowie jener von lokalen Gesetzgebungen, wie bspw. der österreichischen Registrierkassenpflicht für Bezahlterminals und der digitalen Fiskalisierung von Belegen.

So funktioniert das Laden an Direct Payment Terminals von SMATRICS

Willkommens-Screen & Preisübersicht

Auswahl des Ladepunktes

Autorisierung & Kartenzahlung

Ladevorgang & Informationen

Ladevorgang beenden

Digitaler Beleg: Erstellung & Versand

So funktioniert das Laden an Direct Payment Terminals von SMATRICS

Am Willkommens-Screen des Terminals werden die Preise aller am Standort verfügbaren Leistungsklassen übersichtlich angezeigt.

Ladepunkte, die mit dem Fahrzeug verbunden wurden, werden immer zuerst gereiht.

Die Ladungsautorisierung erfolgt via NFC, Chip bzw. Magnetstreifen, nach Pin-Eingabe am Touchscreen od. via Google bzw. Apple Pay.

Während des Ladevorgangs werden aktuell geladene Energie in kWh, Ladestand der Batterie sowie aktuelle Kosten übersichtlich dargestellt.

Der Ladevorgang kann jederzeit am Direct Payment Terminal oder über das Fahrzeug beendet werden.

Ist der Ladepunkt wieder frei, wird ein Beleg erstellt, der direkt via QR Code heruntergeladen od. via Email zugestellt werden kann.

Am Willkommens-Screen des Terminals werden die Preise aller am Standort verfügbaren Leistungsklassen übersichtlich angezeigt.

Ladepunkte, die mit dem Fahrzeug verbunden wurden, werden immer zuerst gereiht.

Die Ladungsautorisierung erfolgt via NFC, Chip bzw. Magnetstreifen, nach Pin-Eingabe am Touchscreen od. via Google bzw. Apple Pay.

Während des Ladevorgangs werden aktuell geladene Energie in kWh, Ladestand der Batterie sowie aktuelle Kosten übersichtlich dargestellt.

Der Ladevorgang kann jederzeit am Direct Payment Terminal oder über das Fahrzeug beendet werden.

Ist der Ladepunkt wieder frei, wird ein Beleg erstellt, der direkt via QR Code heruntergeladen od. via Email zugestellt werden kann.

Technische Spezifikationen

Das Direct Payment Terminal von SMATRICS im Detail

  • hochauflösender 5“ Touchscreen, 720x1280 Pixel
  • langfristige Lösung kompatibel mit PCI PTS 5.x
  • gemacht für den Outdoor-Bereich
  • Kratzbeständigkeit 7H Mohs
  • bei direkter Sonneneinstrahlung sehr gut lesbar, IPS >600 nits
  • wasserdicht nach IP55
  • Betriebstemperatur: -20°C bis +70°C
  • Luftfeuchtigkeit: 5% bis 95%
  • 4G oder LAN Verbindung
  • Jede Form der Kartenzahlung möglich:
    • NFC - mit physischer Karte
    • NFC - mit Smartphone
    • Chip
    • Magnetstreifen

Das Direct Payment Terminal ist mit jeder Ladestation kompatibel, die an charVIS Operations angebunden ist.

Jetzt Kontakt aufnehmen

SMATRICS bietet Ihnen individuelle Direct Payment Lösungen für E-Ladestationen. Wir sind gerne für Sie da:

SMA - B2B Kontaktformular

*Pflichtfeld
*Pflichtfeld
Wer soll an Ihren Ladestationen laden?
Gäste und/oder Kunden
Firmen- & Flottenfahrzeuge (ohne Verrechnung)
Mitarbeiter mit privatem E-Auto (mit Verrechnung nach kWh)
Parkplatzmieter (mit Verrechnung nach kWh)
Welche und wie viele Ladestationen möchten Sie errichten?
AC (Normallader bis 22 kW): 5-10 Ladepunkte
AC (Normallader bis 22 kW): Über 10 Ladepunkte
DC (Schnelllader ab 50 kW): Ab 1 Ladestation
Noch unklar
Wer soll die Ladestationen errichten?
Mein Dienstleister für Elektrik wird die gesamte Installation der Ladestationen durchführen.
Mein Dienstleister für Elektrik wird die Vorinstallation durchführen und SMATRICS soll die Ladestationen montieren und anschließen.
SMATRICS soll sich vollumfänglich um die Installation der Ladestationen kümmern.
Ist noch nicht definiert / Ist noch unklar.
Wie viele Ladestationen haben Sie bereits errichtet?
1-10
11-50
über 50
Datenschutzhinweise

Ich habe die Datenschutzerklärung, insbesondere die Datenverarbeitung Kontaktformular, zur Kenntnis genommen.
*Pflichtfeld
Ich stimme zu und habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen.